Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift Plekos – Elektronische Zeitschrift für Rezensionen und Berichte zur Erforschung der Spätantike. Hier auf der Startseite finden Sie die zehn zuletzt veröffentlichten Besprechungen, über 800 weitere stehen in den jeweiligen Ausgaben zur Lektüre bereit.



Galen: 'On Avoiding Distress' and 'On My Own Opinions' (2023)

Review of: Galen: On Avoiding Distress and On My Own Opinions. Critical Edition by Ioannis Polemis and Sophia Xenophontos. English Translation by Sophia Xenophontos. Berlin/Boston: De Gruyter 2023 (Trends in Classics. Supplementary Volumes 151).

Reviewed by: Eleni Kaltsogianni, Ioannina

Read in PDF: [Review Galen]

Language: English

Simon Zuenelli: Das 12. Buch der Dionysiaka des Nonnos aus Panopolis (2022)

Review of: Simon Zuenelli: Das 12. Buch der Dionysiaka des Nonnos aus Panopolis. Ein literarischer Kommentar. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2022 (Hypomnemata 213).

Reviewed by: David Hernández de la Fuente, Madrid

Read in PDF: [Review Zuenelli]

Language: Spanish | Español

Rafael Barroso Cabrera et al.: Gallaecia Gothica (2023)

Review of: Rafael Barroso Cabrera/Jorge Morín de Pablos/Isabel M. Sánchez Ramos: Gallaecia Gothica. From the Conspiracy of Dux Argimundus (AD 589/590) to Integration in the Visigothic Kingdom of Toledo. Translated by Ricardo López Fernebrand. Oxford: Archaeopress Publishing 2023 (Access Archaeology).

Reviewed by: Alec Dawson, Swansea

Read in PDF: [Review Gallaecia_Gothica]

Language: English

 

Chris L. de Wet/Maijastina Kahlos/Ville Vuolanto (eds.): Slavery in the Late Antique World (2022)

Review of: Chris L. de Wet/Maijastina Kahlos/Ville Vuolanto (eds.): Slavery in the Late Antique World, 150–700 CE. Cambridge/New York: Cambridge University Press 2022.

Reviewed by: Andrea Binsfeld, Luxemburg

Read in PDF: [Review de Wet]

Language: German | Deutsch

Simon Goldhill: The Christian Invention of Time (2022)

Review of: Simon Goldhill: The Christian Invention of Time. Temporality and the Literature of Late Antiquity. Cambridge/New York: Cambridge University Press 2022 (Greek Culture in the Roman World).

Reviewed by: Matthew W. Knotts, Wilmette, IL

Read in PDF: [Review Goldhill]

Language: English

Jana Schultz/James Wilberding (eds.): Women and the Female in Neoplatonism (2022)

Review of: Jana Schultz/James Wilberding (eds.): Women and the Female in Neoplatonism. Leiden/Boston: Brill 2022 (Studies in Platonism, Neoplatonism, and the Platonic Tradition 30).

Reviewed by: Dawn LaValle Norman, Melbourne

Read in PDF: [Review Schultz_Wilberding]

Language: English

Cornelis van Tilburg: City Gates in the Roman West (2022)

Review of: Cornelis van Tilburg: City Gates in the Roman West. Forms and Functions. Leiden: Sidestone Press 2022.

Reviewed by: Dominik Kloss, Hamburg

Read in PDF: [Review van Tilburg]

Language: German | Deutsch

Hugo Méndez: The Cult of Stephen in Jerusalem (2022)

Review of: Hugo Méndez: The Cult of Stephen in Jerusalem. Inventing a Patron Martyr. Oxford/New York: Oxford University Press 2022 (Oxford Early Christian Studies).

Reviewed by: Scott G. Bruce, New York

Read in PDF: [Review Méndez]

Language: English

Mateusz Fafinski/Jakob Riemenschneider (eds.): The Past Through Narratology (2022)

Review of: Mateusz Fafinski/Jakob Riemenschneider (eds.): The Past Through Narratology. New Approaches to Late Antiquity and the Early Middle Ages. Heidelberg: Heidelberg University Publishing 2022 (Das Mittelalter. Beihefte 18).

Reviewed by: Michael Roberts, Middletown, CT

Read in PDF: [Review Fafinski_Riemenschneider]

Language: English

Volker L. Menze: Patriarch Dioscorus of Alexandria (2023)

Review of: Volker L. Menze: Patriarch Dioscorus of Alexandria. The Last Pharaoh and Ecclesiastical Politics in the Later Roman Empire. Oxford/New York: Oxford University Press 2023 (Oxford Early Christian Studies).

Reviewed by: Philippe Blaudeau, Angers

Read in PDF: [Review Menze]

Language: French | Français

Beiträge verfassen


Berichte und Rezensionen können in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache verfaßt werden. Die Veröffentlichung von Beiträgen setzt die Annahme durch die Herausgeber voraus. Sie werden nach Eingang  möglichst umgehend im Internet als PDF-Version veröffentlicht, jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben im Netz. Wenn Sie Interesse an einer Besprechung in Plekos haben, setzen Sie sich bitte mit den Herausgebern in Verbindung.

Hinweise zum Abfassen von Rezensionen für Plekos finden Sie hier.

 

Besprechungen


Die Beiträge werden jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben  im Netz. Ansicht, Download und Ausdruck der Zeitschrift zum eigenen Gebrauch sind frei; Links zu den Web-Seiten oder Beiträgen von Plekos sind gestattet. Vervielfältigungen oder andere Nutzung, soweit sie nicht für den privaten oder beruflichen Gebrauch bestimmt sind, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Herausgeber. Das Copyright für weitere Veröffentlichungen in Print-Medien verbleibt beim Autor. Das gleiche gilt für die PDF-Version der Beiträge.

Zudem werden die Plekos-Rezensionen jahrgangsweise auch vom Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften übernommen und auf dessen Web-Seite Propylaeum: recensio.antiquitatis veröffentlicht. Diese Web-Seite kann nach Namen und Begriffen (Volltextsuche) durchsucht werden.

Hinweise für Verlage


Mitteilungen über Neuerscheinungen nimmt die Redaktion gern entgegen; sie werden an die Adressen der Herausgeber erbeten.

Die Redaktion bittet, Rezensionsexemplare erst nach Anforderung zuzusenden. Unverlangt zugesandte Exemplare werden nur gegen vorherige Kostenerstattung oder unfrei zurückgeschickt.