Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift Plekos – Elektronische Zeitschrift für Rezensionen und Berichte zur Erforschung der Spätantike. Hier auf der Startseite finden Sie die zehn zuletzt veröffentlichten Besprechungen, über 700 weitere stehen in den jeweiligen Ausgaben zur Lektüre bereit.


Patrick Brimioulle: Das Konzil von Konstantinopel 536 (2020)

Review of: Patrick Brimioulle: Das Konzil von Konstantinopel 536. Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2020 (Roma Aeterna 8).

Reviewed by: Maria Constantinou, Nicosia

Read in PDF: [Review Brimioulle]

Language: English

Review Article: The Great Palace in Constantinople and Late Antique Palatine Architecture

  1. Nigel Westbrook: The Great Palace in Constantinople. An Architectural Interpretation. Turnhout: Brepols 2019 (Architectural Crossroads. Studies in the History of Architecture 2).
  2. Lynda Mulvin/Nigel Westbrook (eds.): Late Antique Palatine Architecture. Palaces and Palace Culture: Patterns of Transculturation. Turnhout: Brepols 2019 (Architectural Crossroads. Studies in the History of Architecture 5).

Reviewed by: Emanuel Mayer, Singapore

Read in PDF: [Review Mulvin_Westbrook]

Language: English

Hiltrud Merten: Die frühchristlichen Inschriften aus St. Maximin bei Trier (2018)

Review of: Hiltrud Merten: Die frühchristlichen Inschriften aus St. Maximin bei Trier. Mit einem Anhang der paganen Steindenkmäler. Ausgrabungen des Rheinischen Landesmuseums Trier 1978–1990. Trier: Selbstverlag des Museums am Dom Trier 2018 (Kataloge und Schriften des Museums am Dom Trier 8).

Reviewed by: Antonio Enrico Felle, Bari

Read in PDF: [Review Merten]

Language: Italian | Italiano

A. Di Stefano/M. Onorato (eds.): Orizzonti intertestuali e Fortleben di Sidonio Apollinare (2020)

Review of: Anita Di Stefano/Marco Onorato (eds.): Lo specchio del modello. Orizzonti intertestuali e Fortleben di Sidonio Apollinare. Napoli: Paolo Loffredo Editore 2020 (Studi latini n.s. 94).

Reviewed by: Sara Fascione, Naples

Read in PDF: [Review DiStefano_Onorato]

Language: English

A. Garcea/M. Rosellini/L. Silvano (eds.): Latin in Byzantium I (2019)

Review of: Alessandro Garcea/Michela Rosellini/Luigi Silvano (eds.): Latin in Byzantium I. Late Antiquity and Beyond. Turnhout: Brepols 2019 (Corpus Christianorum. Lingua Patrum 12).

Reviewed by: Tommaso Mari, Rome

Read in PDF: [Review Garcea_Rosellini_Silvano]

Language: English

Rocco Palermo: On the Edge of the Empires (2019)

Review of: Rocco Palermo: On the Edge of the Empires. North Mesopotamia during the Roman Period (2nd–4th c. CE). London/New York: Routledge 2019 (Studies in the History of the Ancient Near East).

Reviewed by: Leonardo Gregoratti, Durham

Read in PDF: [Review Palermo]

Language: English

Sara Fascione: Romani e barbari nella Gallia di Sidonio Apollinare (2019)

Review of: Sara Fascione: Gli ‘altri’ al potere. Romani e barbari nella Gallia di Sidonio Apollinare. Bari: Edipuglia 2019 (Biblioteca tardoantica 12).

Reviewed by: Giulia Marolla, Bari

Read in PDF: [Review Fascione]

Language: English

Kristina Sessa: Daily Life in Late Antiquity (2018)

Review of: Kristina Sessa: Daily Life in Late Antiquity. Cambridge: Cambridge University Press 2018.

Reviewed by: Christian Laes, Manchester

Read in PDF: [Review Sessa]

Language: English

Edward Love: Code-Switching with the Gods (2016)

Review of: Edward O.D. Love: Code-Switching with the Gods. The Bilingual (Old Coptic-Greek) Spells of PGM IV (P. Bibliothèque Nationale Supplément Grec. 574) and their Linguistic, Religious, and Socio-Cultural Context in Late Roman Egypt. Berlin/Boston: De Gruyter 2016 (Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde. Beihefte 4).

Reviewed by: Arietta Papaconstantinou, Reading

Read in PDF: [Review Love]

Language: English

P. Allen/B. Neil: Greek and Latin Letters in Late Antiquity (2020)

Review of: Pauline Allen/Bronwen Neil: Greek and Latin Letters in Late Antiquity. The Christianisation of a Literary Form. Cambridge: Cambridge University Press 2020.

Reviewed by: Henning Ohst, Leipzig

Read in PDF: [Review Allen_Neil]

Language: German | Deutsch

Beiträge verfassen


Berichte und Rezensionen können in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache verfaßt werden. Die Veröffentlichung von Beiträgen setzt die Annahme durch die Herausgeber voraus. Sie werden nach Eingang  möglichst umgehend im Internet als PDF-Version veröffentlicht, jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben im Netz. Wenn Sie Interesse an einer Besprechung in Plekos haben, setzen Sie sich bitte mit den Herausgebern in Verbindung.

Hinweise zum Abfassen von Rezensionen für Plekos finden Sie hier.

 

Besprechungen


Die Beiträge werden jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben  im Netz. Ansicht, Download und Ausdruck der Zeitschrift zum eigenen Gebrauch sind frei; Links zu den Web-Seiten oder Beiträgen von Plekos sind gestattet. Vervielfältigungen oder andere Nutzung, soweit sie nicht für den privaten oder beruflichen Gebrauch bestimmt sind, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Herausgeber. Das Copyright für weitere Veröffentlichungen in Print-Medien verbleibt beim Autor. Das gleiche gilt für die PDF-Version der Beiträge.

Hinweise für Verlage


Mitteilungen über Neuerscheinungen nimmt die Redaktion gern entgegen; sie werden an die Adressen der Herausgeber erbeten.

Die Redaktion bittet, Rezensionsexemplare erst nach Anforderung zuzusenden. Unverlangt zugesandte Exemplare werden nur gegen vorherige Kostenerstattung oder unfrei zurückgeschickt.