Herzlich willkommen auf den Seiten der Zeitschrift Plekos – Elektronische Zeitschrift für Rezensionen und Berichte zur Erforschung der Spätantike. Hier auf der Startseite finden Sie die zehn zuletzt veröffentlichten Besprechungen, über 700 weitere stehen in den jeweiligen Ausgaben zur Lektüre bereit.



Tommaso Mari: Consentius’ De barbarismis et metaplasmis. Critical Edition, Translation, and Commentary (2021)

Review of: Tommaso Mari: Consentius’ De barbarismis et metaplasmis. Critical Edition, Translation, and Commentary. Oxford: Oxford University Press 2021 (Oxford Classical Monographs).

Reviewed by: Thorsten Burkard, Kiel

Read in PDF: [Review Mari]

Language: German | Deutsch

Mischa Meier/Federico Montinaro (eds.): A Companion to Procopius of Caesarea (2022)

Review of: Mischa Meier/Federico Montinaro (eds.): A Companion to Procopius of Caesarea. Leiden/Boston: Brill 2022 (Brill’s Companions to the Byzantine World 11).

Reviewed by: Conor Whately, Winnipeg

Read in PDF: [Review Meier_Montinaro]

Language: English

Robin Fleming: The Material Fall of Roman Britain, 300–525 CE (2021)

Review of: Robin Fleming: The Material Fall of Roman Britain, 300–525 CE. Philadelphia: University of Pennsylvania Press 2021.

Reviewed by: Simon Esmonde Cleary, Birmingham

Read in PDF: [Review Fleming]

Language: English

Jonathan Greig: The First Principle in Late Neoplatonism (2021)

Review of: Jonathan Greig: The First Principle in Late Neoplatonism. A Study of the One’s Causality in Proclus and Damascius. Leiden/Boston: Brill 2021 (Philosophia Antiqua. A Series of Studies on Ancient Philosophy 156).

Reviewed by: Benedikt Krämer, Münster

Read in PDF: [Review Greig]

Language: German | Deutsch

Boethius: Philosophiae Consolatio. Trost der Philosophie. Lateinisch/ Deutsch. Hrsg. v. J. Gruber (2020)

Review of: Anicius Manlius Severinus Boethius: Philosophiae Consolatio. Trost der Philosophie. Lateinisch/Deutsch. Herausgegeben, übersetzt und erläutert von Joachim Gruber. Stuttgart: Anton Hiersemann 2020 (Mittellateinische Bibliothek 5).

Reviewed by: Danuta Shanzer, Wien

Read in PDF: [Review Boethius_Gruber]

Language: English

L. Stephanie Cobb (Hrsg.): The Passion of Perpetua and Felicitas in Late Antiquity (2021)

Review of: L. Stephanie Cobb (Hrsg.): The Passion of Perpetua and Felicitas in Late Antiquity. With Translations by Andrew S. Jacobs and L. Stephanie Cobb. Oakland, CA: University of California Press 2021.

Reviewed by: Hans Reinhard Seeliger, Tübingen

Read in PDF: [Review Cobb]

Language: German | Deutsch

Harry O. Maier/Katharina Waldner (eds.): Desiring Martyrs (2021)

Review of: Harry O. Maier/Katharina Waldner (eds.): Desiring Martyrs. Locating Martyrs in Space and Time. Berlin/Boston: De Gruyter Oldenbourg 2021 (SpatioTemporality/RaumZeitlichkeit 10).

Reviewed by: Nicola Denzey Lewis, Claremont, CA 

Read in PDF: [Review Maier_Waldner

Language: English

Geoffrey C. Benson: Apuleius’ Invisible Ass (2019)

Review of: Geoffrey C. Benson: Apuleius’ Invisible Ass. Encounters with the Unseen in the Metamorphoses. Cambridge: Cambridge University Press 2019.

Reviewed by: Evelyn Adkins, Cleveland, OH

Read in PDF: [Review Benson]

Language: English

Sacha Stern (Hrsg.): Calendars in the Making (2021)

Review of: Sacha Stern (Hrsg.): Calendars in the Making. The Origins of Calendars from the Roman Empire to the Later Middle Ages. Leiden/Boston: Brill 2021 (Time, Astronomy, and Calendars. Texts and Studies 10).

Reviewed by: Roland Färber, Düsseldorf

Read in PDF: [Review Stern]

Language: German | Deutsch

Anastasia Drandaki: Late Antique Metalware (2020)

Review of: Anastasia Drandaki: Late Antique Metalware. The Production of Copper-Alloy Vessels between the 4th and 8th Centuries. The Benaki Museum Collection and Related Material. Turnhout: Brepols 2020 (Bibliothèque de l’Antiquité tardive 37).

Reviewed by: Matasha Mazis, Darmstadt

Read in PDF: [Review Drandaki]

Language: English

Beiträge verfassen


Berichte und Rezensionen können in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache verfaßt werden. Die Veröffentlichung von Beiträgen setzt die Annahme durch die Herausgeber voraus. Sie werden nach Eingang  möglichst umgehend im Internet als PDF-Version veröffentlicht, jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben im Netz. Wenn Sie Interesse an einer Besprechung in Plekos haben, setzen Sie sich bitte mit den Herausgebern in Verbindung.

Hinweise zum Abfassen von Rezensionen für Plekos finden Sie hier.

 

Besprechungen


Die Beiträge werden jahrweise als Bände abgeschlossen und verbleiben  im Netz. Ansicht, Download und Ausdruck der Zeitschrift zum eigenen Gebrauch sind frei; Links zu den Web-Seiten oder Beiträgen von Plekos sind gestattet. Vervielfältigungen oder andere Nutzung, soweit sie nicht für den privaten oder beruflichen Gebrauch bestimmt sind, bedürfen der schriftlichen Zustimmung der Herausgeber. Das Copyright für weitere Veröffentlichungen in Print-Medien verbleibt beim Autor. Das gleiche gilt für die PDF-Version der Beiträge.

Zudem werden die Plekos-Rezensionen jahrgangsweise auch vom Fachinformationsdienst Altertumswissenschaften übernommen und auf dessen Web-Seite Propylaeum: recensio.antiquitatis veröffentlicht. Diese Web-Seite kann nach Namen und Begriffen (Volltextsuche) durchsucht werden.

Hinweise für Verlage


Mitteilungen über Neuerscheinungen nimmt die Redaktion gern entgegen; sie werden an die Adressen der Herausgeber erbeten.

Die Redaktion bittet, Rezensionsexemplare erst nach Anforderung zuzusenden. Unverlangt zugesandte Exemplare werden nur gegen vorherige Kostenerstattung oder unfrei zurückgeschickt.